Konzept der Wohn-Pflege-Gemeinschaft

 

Unser Konzept besteht aus drei Säulen

 

 Wohnen - hierfür ist die Bürgergenossenschaft (BG) verantwortlich:

die BG baut das Haus,

die BG schließt die Mietverträge mit den zukünftigen Bewohnern,

die BG bildet die Kooperation mit dem Träger,  in unserem Fall mit einem ambulanten Dienst.

Eine Wohngruppe nach dem LWTG muss laut Gesetz in der Verantwortung eines Trägers stehen.

 

Alltagsbegleitung - diese wird vom Träger, in Absprache mit den Bewohnern/deren Angehörigen organisiert:

die Bewohner schließen mit dem Träger einen Vertrag über Betreuungs- und Hauswirtschaftsleistungen ab,

Angehörige, Nachbarn und Freunde sollen mit eingebunden werden.

Auch der neu gegründete Bürgerverein hat seine helfende Unterstützung zugesagt.

 

Pflegeleistungen - die Bewohner schließen individuell nach eigenem Bedarf mit einem ambulanten Dienst

ihrer Wahl einen Vertrag über ambulante Sachleistungen ab.

 

 

 

 

 

 

3 Säulen